Eine schönere Kulisse als Ortstock und Tödi für ein Bergturnfest kann man sich nicht vorstellen. Der Turnplatz beim Grotzenbüel präsentierte sich gut vorbereitet und das Organisationskomitee unter der Leitung von Sandra Aeberli hatte keine Mühen und Arbeit gescheut, um perfekte Bedingungen für die 20 antretenden Vereine zu schaffen. Schon bei der Bergfahrt in der Braunwaldbahn verbreiteten die anreisenden Turnerinnen und Turner Feststimmung und die Vorfreude auf den sportlichen Wettkampf war allen anzusehen.

Agenda

Hauptsponsor
Co-Sponsor
Medienpartner
Bekleidung